Imperia

Claudia Heinle (Tanz), Michael Müller (Erzähler) und Caroline Chevat (Percussion) lassen in ihrer faszinierenden Inszenierung die Kurtisane Imperia aufleben.
Die Lebensgeschichte der römischen Kurtisane Imperia wurde vom französischen Schriftsteller Honoré de Balzac (1799 – 1850) in seinem Roman, “Die schöne Imperia”, thematisiert und in der Zeit des Konstanzer Konzils (1414 – 1418) gepackt. Heute steht die von Peter Lenk geschaffen Statue der Schönen mit erhobenen Armen in der Konstanzer Bucht und ist zum Publikumsliebling avanciert, obwohl kaum jemand etwas Genaueres über Imperia weiss. Das lässt sich jetzt ganz einfach mit einem Besuch im Kult-X ändern.

Die Choreografin und Tänzerin Claudia Heinle, der Schauspieler Michael Müller und die Musikerin Caroline Chevat bringen tanzend und lesend Licht ins Dunkel dieser faszinierenden und vielschichtigen Persönlichkeit, die alle Grenzen sprengte, Hure und Heilige zugleich war und mit 45 Jahren den Freitod wählte.

Das Stück wurde 2015 in Konstanz uraufgeführt. Jetzt kommt die Inszenierung in einem besonderen Format ins Kult-X. Publikum und Darsteller feiern an diesem Abend die Sinnlichkeit und Körperlichkeit, für die Imperia stets gestanden hat. Alle sitzen gemeinsam an einer langen gedeckten Tafel.

Eine Zusammenarbeit zwischen Cie tanz raum und Kultur Worx.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

Mi 25 Mai 2022

Uhrzeit

20:00

Preis

€50.00

Veranstaltungsort

Kult-X
Hafenstrasse 8, 8280 Kreuzlingen

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen