Stephan Huber

Das Kunstmuseum am Inselbahnhof in Lindau zeigt über die Wintermonate erstmalig eine Sonderausstellung zur zeitgenössischen Kunst. Bergskulpturen, Kartografie, Kasperltheater – diese drei Werkgruppen sind in den letzten Jahren ins Schaffenszentrum des 1952 in Lindenberg geborenen und überregional renommierten Künstlers Stephan Huber gerückt und werden in der Ausstellung “Der müde Kasperl und die Kartografie” zu sehen sein.
Begleitend zur Ausstellung werden an den Wochenenden öffentliche Führungen angeboten.
Öffnungszeiten: Mi-So 11-17 Uhr. 24.-25.12.2019 und 01.01.2020 geschlossen.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

07. 12. 2019. - 16. 02. 2020.

Uhrzeit

11:00 - 17:00

Veranstaltungsort

Kunstmuseum am Inselbahnhof Lindau
Maximilianstr. 52 - 88131 Lindau
Kategorie

Nächstes Event

  • Zum Event
  • Datum
    08. 12. 2019. - 02. 02. 2020.
  • Uhrzeit
    11:00 - 17:00

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen